Sie sind hier: Aktuelles » Januar 2018: Ausbildung Patientenprotokoll

Januar 2018: Ausbildung Patientenprotokoll

Beim ersten Ausbildungsabend im neuen Jahr stand das Patientenprotokoll im Sanitätsdienst und seine praktische Anwendung im Mittelpunkt.

Versorgung Patient

und Dokumentation im Patientenprotokoll

Der Rettungsdienst erfasst seit kurzem alle Patientendaten digital. Im Sanitätsdienst wird weiterhin ein Formular in Papierform eingesetzt. Um es auch in einer Stresssituation im Einsatzfall vollständig und richtig ausfüllen zu können, bedarf es einiger Übung.

In diesem Formular werden nicht nur die persönlichen Daten des Patienten erfasst, sondern auch wie der Patient zu den Sanitätern gekommen ist, welche Notfallsituation vorlag, die Erstbefunde beim Patienten, welche Maßnahmen von den Sanitätern ergriffen wurden, welchen Verlauf die medizinischen Werte während der Betreuung durch die Sanitäter genommen haben und wohin der Patient beim Verlassen der Sanitäter gegangen ist. Hier reicht die Bandbreite von „eigenständig zurück zu Veranstaltung“ bis hin zu „mit Notarzt und Rettungswagen ins Krankenhaus“.

Nach diesem, mehr theoretischen Teil wurde die Umsetzung in die Praxis geübt. Ein Anwesender wurde zum Patienten, der von zwei Sanitätern versorgt werden musste. Alle anderen Teilnehmer der Ausbildung bekamen die Aufgabe, das Patientenprotokoll für diesen Patienten auszufüllen. Abschließend konnte jeder sein Exemplar mit nach Hause nehmen, um sich daheim noch einmal damit beschäftigen zu können.

22. Januar 2018 22:25 Uhr. Alter: 210 Tage